Haustechnik-Corbusierhaus-Berlin
Im neuen Design

Informationen zur neuen Antennenanlage

Das Corbusierhaus wurde in den letzten Monaten mit einem neuen Kabelsystem für den TV- und Rundfunkempfang ausgestattet. 

Dieses neue Kabelnetz liefert ein sehr hochwertiges Signal für jede Wohnung bis in die einzelnen Versorgungsschächte. Um einen Anschluss an das neue Netz zu ermöglichen, ist es notwendig, ein neues Antennenkabel in die betreffende Wohnung zu legen und eine ausreichend gedämpfte Anschlussdose zu installieren.

Diese Arbeiten müssen von dem jeweiligen Wohnungseigentümer an eine Fachfirma beauftragt werden.

Den eigentlichen Anschluss an den Verteiler der WEG übernimmt danach ausschließlich die Haustechnik. Hierdurch wird eine vernünftige Verlegung der Kabel und ein störungsfreier Anschluss an das Hausnetz sichergestellt. 

Öffnen Sie nicht die Verteilerkästen und schließen Sie sich bitte nicht eigenmächtig an!

Es gibt Wohnungen, die vor langer Zeit einmal an das Netz der Firma TELECOLUMBUS angeschlossen waren. Aus dieser Zeit liegen noch vereinzelt Anschlussleitungen in den Schächten. Diese Leitungen können, falls Sie in den Wohnungen nicht demontiert wurden, wiederverwendet werden. 

Bitte wenden Sie sich auf jeden Fall an die Haustechnik

(Herrn von Rein oder Herrn Seibt), wenn Sie sich an das neue Netz anschließen möchten. Wir helfen Ihnen auch weiter, wenn Sie Fragen haben und überprüfen die Anschlussmöglichkeiten.

Das alte Kabelsystem bleibt auch weiterhin bestehen!!